• 1
  • 2
  • 3

Empatisch

Empathisch

Empathisch zu sein bedeutet, die Welt durch die Augen der anderen zu sehen, und nicht unsere Welt in Ihren Augen.

- Carl Rogers -

Ehrlich

Ehrlich

Der Schlüssel zum Erfolg ist Ehrlichkeit. Lebe deine Leidenschaften aus und folge nicht dem Pfad eines anderen.

- Urvashi Rautela -

Zielstrebig

Zielstrebig

Damit das Mögliche entsteht, muß immer wieder das Unmögliche versucht werden.

 
- Hermann Hesse -

  • Home
  • Tierkommunikation

Tierkommunikation

Auf den Spuren der Schamanen

Krafttierreise

 

Durch die Tierkommunikation bin ich zu schamanischen Techniken und damit zur Krafttierreise gekommen. Meine Krafttiere unterstützen mich in vielen Fragen, zu verschiedenen Lebenssituationen und vor allem auch bei meinen Gesprächen mit den Tieren.

Eine schamanische Reise, ist eine Reise in eine Anderswelt. Schamanen wissen seid jeher, dass jedes menschliche oder auch tierische Wesen einen oder mehrere Hüter hat, die es beschützen und stärken. Diese Hüter werden Krafttiere oder auch geistige Helfer/Spirits genannt.

Ein Krafttier ist ein Helfer, ein Schützer, ein Lehrer, ein Lichtwesen, ein Freund, ein Ratgeber. So sollten wir sie auch behandeln. Mit Liebe und Respekt.

Ein Krafttier kann dich und oder auch dein Tier in vielen Situationen unterstützen, begleiten und Stärken. Gerade bei sehr ängstlichen und traumatisierten Tieren ist so ein Helfer an der Seite eine wunderbare Stütze. Aber auch für dich kann es im Alltag nützlich sein: Gespräche mit dem Boss, Partner, oder schwierige Projekte besser zu meistern.

Die komplette Übersicht, findest Du unter: Wert der Zeit

Möchtest Du dich mit mir in Verbindung setzen? Das kannst Du zum Beispiel mit dem docamore Kontaktformular

 

Bachblüten

„Einfachheit ist der Schlüssel zu dieser Heilweise“ - Dr. Edward Bach -

 

Ich freue mich sehr das ich meinen Kundinnen ab sofort auch die gezielte Bachblüten Beratung anbieten kann. Meine Ausbildung zur Bachblüten Beraterin habe ich bei der dogtisch.academy abgeschlossen.

Bachlüten... Was ist das überhaupt?

Bachblüten werden heutzutage bereits beim Menschen erfolgreich und vielfältig eingesetzt. Auch bei Tieren ist die Anwendung immer mehr verbreitet. Durch die Verabreichung der richtigen Bachblüten bei deinem Tier werden Verhaltensauffälligkeiten, disharmonische Gemütszustände und Blockaden gelöst. Der Energiefluss wird wieder aktiviert.

Es handelt sich um 38 heilsame Essenzen - entwickelt von dem englischen Arzt und Forscher Dr. Edward Bach (1886–1936).

Die sogenannte Bachblüten-Therapie stellt bei unseren Tieren eine sehr wertvolle Hilfe dar, wenn es darum geht seelische Disharmonien und Blockaden, die beispielsweise durch Liebe, Konsequenz und erzieherische Maßnahmen allein nicht bewältigt werden können auszugleichen und dein Tier damit zu unterstützen.

Für jede Befindlichkeit deines Tieres, gibt es eine oder mehrere Essenzen, aus denen individuell eine Mischung zusammengestellt wird. Was die Behandlung mit Bachblüten so beliebt macht, ist vor allem die Eigenschaft, dass negative in den positiven Gegenpol umgewandelt werden kann. 

Sie wirken in feinstofflicher Weise auf der Meridianebene. Das Ziel der Bachblüten-Therapie ist eine Wiederherstellung des seelischen Gleichgewichts. Da Bachblüten natürlichen Ursprungs sind, können diese bedenkenlos verwendet werden. Man kann sie nicht überdosieren und auch keine Abhängigkeit hervorrufen.   

Somit ist es auch kein Problem, sie parallel zu einer anderen schulmedizinischen oder naturheilkundlichen Behandlung / Medikation einzunehmen. Sie beeinflussen oder vermindern deren Wirkung nicht, da sie auf der Meridianen Ebene wirken.

 

                                                                                                                  Anwendungsbeispiele

Ich möchte Euch nachfolgend einigeBeispiele aufzählen wo die Bachblüten zum Einsatz kommen können. Für eine idividuelle Zusammenstellung kontaktiere mich bitte, zum Beispiel mit dem docamore Kontaktformular oder per E-Mail.

Hunde

  • Ängste, starke Angst vor Tierarzt, Autofahren, Silvester,...
  • Trennungsangst, kann nicht alleine bleiben, zerstört Einrichtung
  • Stress, Nervosität, Hyperaktivität
  • Unsauberkeit, „Protestverhalten“
  • Schockerlebnisse, Misshandlungen
  • Traumata, z.B... nach einem Unfall, Tierheim / Tötungsstation, ….
  • Trauer, Besitzerwechsel, Bezugsperson,- Artgenosse oder Familienmitglied verstorben
  • Schwierigkeiten mit neuer Lebenssituation: Wohnungswechsel, Familienzuwachs,...
  • Unsicherheit, Unterwürfigkeit
  • Aggressivität, Aggressivität gegenüber Artgenossen

 

Katzen
 

  • Ängste
  • Aggressivität, Aggressivität gegenüber Artgenossen
  • Unsauberkeit und Markieren
  • Stress, Nervosität
  • Erschöpfung, Müdigkeit, Lustlosigkeit
  • neue Lebensumstände
  • Schwierigkeiten mit neuer Lebenssituation: Wohnungswechsel, Familienzuwachs,...
  • Sensibilität und Traurigkeit
  • Trauer, Besitzerwechsel, Bezugsperson,- Artgenosse oder Familienmitglied verstorben
  • Traumata, z.B... nach einem Unfall, Tierheim / Tötungsstation, …
  • Schockerlebnisse, Misshandlungen 

 

Jedes Lebewesen ist einzigartig und so sollte die jeweilige Mischung der professionellen Bachblüten-Therapie nach immer genau angepasst sein, um eine optimale Wirksamkeit zu erreichen. Die Bachblüten Beratung dient als wundervolle Ergänzung z.B. für einen Tierarzt/ Heilpraktiker- Besuch.

Die komplette Übersicht sowie die Preise, findest Du unter: Wert der Zeit

 

 

Die einfache Tierkommunikation

Tierkommunikation

 

Bei diesem Gespräch mit deinem Herz-Tier kannst du bis zu sechs Fragen stellen, sowie gerne eine Botschaft die ich deinem Tier übermitteln werde. Suche dir dein Thema aus, das dich bewegt. Ich diene hierbei für dich und dein Tier als „Übersetzer.“

Diese Zusammenstellung beinhaltet für Dich, ein Erstgespräch mit bis zu sechs Fragen, mit den Antworten und Botschaften deines Tieres, ein Telefongespräch mit einer Länge bis zu 45 Minuten, sowie eine schriftliche Zusammenfassung per E-Mail. Dein Paket "Tierkommunikation" hat einen Wert von 55 €.

Die komplette Übersicht, findest Du unter: Wert der Zeit

Möchtest Du dich mit mir in Verbindung setzen? Das kannst Du, zum Beispiel mit dem docamore Kontaktformular

Köperlich alles in Ordnung?

Bodyscan

 

Du hast das Gefühl dein Tier fühlt sich krank? Du vermutest eine Blockade? Oder möchtest generell wissen, ob dein Tier eine schmerzhafte Stelle hat? Ich kann dich dabei unterstützen, indem ich mich in den Körper deines Tieres hinein fühle. Damit kann ich dir helfen, schmerzende Stellen oder Blockaden, deines Tieres zu lokalisieren. Es dient als wundervolle Ergänzung z.B. für einen Tierarzt/ Heilpraktiker- Besuch.

Denke immer daran, dass ich keine Diagnosen stelle und keinesfalls den Gang zum Tierarzt ersetze.

Diese Zusammenstellung beinhaltet für Dich, ein Erstgespräch mit bis zu fünf Fragen, ein Telefongespräch mit einer Länge bis zu 45 Minuten, sowie eine schriftliche Zusammenfassung per E-Mail. Dein Paket "Bodyscan" hat einen Wert von 65 €.

Die komplette Übersicht, findest Duunter: Wert der Zeit

Möchtest Du dich mit mir in Verbindung setzen? Das kannst Du zum Beispiel mit dem docamore Kontaktformular

 

Meine Angebote für Dich

Betrachte bitte die Entlohnung als Investition in dein Tier, und in dein persönliches empfinden, im Umgang mit deinem Gefährten. Mir ist es wichtig, Dir zu helfen! Meine aktuellen Angebote können, nach Absprache mit Dir, weitere verschiedene Maßnahmen enthalten.     

Wenn Du beispielsweise eine Tierkommunikation für mehrere Tier aus deinem Haushalt in Auftrag geben möchtest, melde Dich doch bitte vorab bei mir. Dann können wir einen Pauschalpreis vereinbaren.                                                                                              

 

TK1 "Tierkommunikation & Bodyscan"

Erstgespräch mit Fragen oder Themen mit deinem Tier, Bodyscan, Telefongesprächvon ca. 45 Minuten.

Für 85 €

Du möchtest eine schriftliche Zusammenfassung der Ergebnisse? Sehr gern, der Zeitwert dafür beträgt separat 15€

 TK2 "Krafttierreise"

Schriftliche Zusammenfassung mit allen Details zu der Reise, Anleitung wie du dein Krafttier pflegst, sowie eine kleine Überraschung per Post.

 

Für 45 €

TK3 "Regenbogen Gespräche"

Gespräch mit Deinem verstorbenen Tier, Übermittlung von Botschaften, ausführliches Telefongespräch von ca. 45 Minuten.

Für 75 €

Du möchtest eine schriftliche Zusammenfassung der Ergebnisse? Sehr gern, der Zeitwert dafür beträgt separat 15€ 

TK4 "'Zeit zu gehen"

Tiergespräch mit Bodyscan, bis zu vier Kontakte mit anschließendem Gespräch. Du bestimmst den Zeitpunkt der Kontakte. Optional legen eines Heilkreises. 

 

Für 95 € (je nach Aufwand)

 

Bachlüten - Beratung

Die Bachlüten Beratung kann ganz individuell entweder

ohne eine Tierkommunikation für 35 €

oder mit einer Tierkommunikation für 25 €

gebucht werden.

 TK5 "Wiederholungsgespräche"

Dein Tier kenne ich bereits, neue individuelle Fragen sowie ein Telefongespräch.  

Für 60 €

Du möchtest eine schriftliche Zusammenfassung der Ergebnisse?          Sehr gern, der Zeitwert dafür beträgt separat 15€ 

                                                                                                           

Milow es ist Zeit zu gehen

Hallo Alex,

Milo zeit zu gehen

ich möchte mich für deine lange Begleitung von mir und meinem Hund Milow bedanken. Du hast meinem Hund sehr geholfen, als er sehr krank war, und mir immer ehrlich gesagt wie er sich fühlt in seiner Krankheit. Dieses wurde mir dann auch immer vom Tierarzt bestätigt.

Zum Schluss hast du uns so liebevoll begleitet und für Milow alles getan was du konntest. Er war ganz ruhig und entspannt. Er konnte ohne Stress loslassen und ich auch.

Mein Schmerz war in dieser Zeit so groß, dass ich dafür noch immer nicht die richtigen Worte finde. Du hast uns getragen und warst, da als alles sinnlos war.

Du bist ein wundervoller Mensch und mehr als ein Tierfreund. Du kannst mit ihnen kommunizieren und das ist ein Gottesgeschenk.

Danke das es dich gibt.

Liebe Grüße

Eva Bartmann

 

Bildfreigabe Eva Bartmann

Tierkommunikation & Bodyscan

Eine gute Methode, die ich empfehlen kann

 

Bei diesem Kombiangebot kannst du mir bis zu fünf Fragen stellen, die ich dann an deinen Gefährten weitergebe. Welche Themen bewegen Dich und deinen Gefährten aktuell? Auch eine Botschaft kann ich für Dich an dein Tier senden. Zum Beispiel: Ich freue mich, das du Dich immer ganz lieb verhältst, wenn Besuch kommt.

Der Bodyscan ist eine wundervolle Methode um schmerzende Stellen oder Blockaden deines Tieres zu lokalisieren. Wenn du zum Beispiel das Gefühl hast, dass dein Tier krank ist oder du vielleicht schon selbst eine Blockade vermutest, ist der Bodyscan die richtige Wahl. Ich fühle mich beim Bodyscan in dein Tier hinein. Der Bodyscan dient als wundervolle Ergänzung z.B. für einen Tierarzt/ Heilpraktiker- Besuch.

Denke immer daran, dass ich keine Diagnosen stelle und keinesfalls den Gang zum Tierarzt ersetze.

Die komplette Übersicht, findest Duunter: Wert der Zeit

Möchtest Du dich mit mir in Verbindung setzen? Das kannst Du zum Beispiel mit dem docamore Kontaktformular

Vita

Du willst doch sicher etwas über mich erfahren?

 

Zu Recht fragst du dich, wer da behauptet, mit meinem Tier reden zu können?

Das bin ich die Alex mit Birdy
Das bin ich mit Birdy

Mein Name ist Alexandra Leßmann, und ich komme aus dem Rheingau-Taunus-Kreis. In meiner Freizeit renne ich ab und zu zerzaust durch die Wälder (meistens beim Joggen), ich verbuddele mich allerdings nicht in Erdlöcher, denn fürs Buddeln sind die Terrier zuständig. Ich rieche weder vermodert noch nach Lavendel. Wenn es das Wetter zulässt, verbringen wir die meiste Zeit mit den Hunden im Wald und da am liebsten an einer Kletterwand.

Ich war seit meiner Kindheit immer von Tieren umgeben. Wir hatten Hunde, Katzen und Vögel. Die meiste Zeit verbrachte ich „typisch Mädchen“ in Pferdeställen. Als meine erste eigene Hündin kam, zog es mich in den Hundesport Bereich. Mittlerweile habe ich mich aus dem Vereinsleben größtenteils zurückgezogen und wir bieten unseren Hunden, die Art von Beschäftigung an, worauf sie Lust haben. Unserer Katze natürlich auch 😉.

Mein Lebensgefährte Nick, ich Alexandra, und "das Rudel" (Rudelerweiterung immer möglich) leben in einem zauberhaften kleinen Dorf in der Nähe von Wiesbaden und dem schönen Rheingau. Ich bin hauptberuflich Tierkommunikatorin, ausgebildet in Bachblütenberatung, energetischen Heilen, und habe bald meinen Abschluss in der Ernährungsberatung für Hunde.

Die Faszination von schamanischen Arbeiten, die Lehre der alten Naturvölker, die Geschichten, Sagen, Rituale und ihre Pflanzenkunde, gehören mittlerweile genauso zu meinem Leben und, es ist großartig, wie man vieles miteinander verbinden kann. Wie Du siehst, versuche ich Dir ein Spektrum an Verfahren anzubieten damit wir zusammen, für Dein Tier, eine ganzheitliche Therapieform finden und durchführen können.

Zusätzlich zu meiner Tätigkeit als Tierkommunikatorin, helfe ich Menschen dabei, die Tierkommunikation seriös zu erlenen. Ich assistiere Pia Mayen beim Unterrichten ihrer Basis -und Masterkurse. Ich leite Übungsabende im Rahmen der Tierkommunikationsausbildung an und unterstütze den Tierkommunikations Nachwuchs mit Rat und Tat.

 Wie du siehst, führe ich ein ganz normales Leben.

 

° Ich bin Jahrgang 1977 und eine „typische Jungfrau“                                                                                                                            

° geboren und aufgewachsen in Wiesbaden

° mein Leben lang habe ich in Gesundheitsberufen mit Menschen gearbeitet.

 

Das Wohlergehen von Menschen, vor allem Deine Mensch-Tier-Beziehung, liegt mir sehr am Herzen.                             

Herzliche Grüße,

Alexandra

                                                                                                                                                                                                                                                     

Wie funktioniert Tierkommunikation?

Wie funktioniert Tierkommunikation
Wie funktioniert Tierkommunikation

Jedem gesprochenen Wort geht ein Gedanke, ein Bild oder ein Gefühl voran.

Hattest du nicht auch schon einmal den Wunsch gehabt zu wissen was dein Tier denkt, oder was es dir mitteilen möchte? Mit den Tieren zu sprechen wie Dr. Doolittle?

So abwegig ist das gar nicht. Man nennt es Telepathie = Gedanken, Gefühle oder Empfindungen in einer Art Gedankenübertragung aufzunehmen und zu übertragen.

Jedes Geschöpf besitzt die Fähigkeit für Telepathie. Im Kindesalter ist sie bei uns stärker ausgeprägt, nur verlernen wir im Erwachsen sein einiges. Durch unsere Erziehung und unserer sehr technischen digitalen Welt geriet diese Gabe immer mehr in Vergessenheit. Jedoch können wir dieses Wissen durch bestimmte Übungen wieder in unser Bewusstsein rufen.

Tiere aller Arten kommunizieren auf diese Art und Weise miteinander.

Tierkommunikation ist keine „Gabe“. Man kann es erlernen, aber es ist wie mit allen Dingen im Leben: Dem einem fällt es etwas leichter, anderen etwas schwerer. Und so hat jeder seine Talente, ganz unterschiedlicher Art. Und das ist auch gut so.

Wir nutzen alle das telepathische kommunizieren im Alltag, wenn auch unbewusst.

 

Du kennst mit Sicherheit einige Situationen:

Eine gute Freundin ruft dich in dem selben Moment an, wo du gerade intensiv an Sie denkst.

Du schaust jemanden an und ihr sagt exakt im gleichen Moment dasselbe.

Jemand vervollständigt deinen Satz.

 

Mit Tieren zu kommunizieren ist also nichts mystisches. Du brauchst nicht Hellsehen und keine übersinnlichen Fähigkeiten. Es ist wie die nonverbale Kommunikation zwischen uns Menschen.

Das schöne ist das Tieren ein Terminkalender, Herkunft, Ausweispapiere völlig egal ist. Sie leben ganz im „HIER und JETZT“, und sie bleiben trotz der Tierkommunikation Tiere, mit all ihrem Instinkten und allem was sie ausmacht.

Wertschätzung und Respekt ist sehr wichtig in der Tierkommunikation. Deshalb halte ich mich persönlich an den Ethikcode von Penelope Smith.

Den Text hierzu habe ich dir extra eingestellt.

Wenn du noch Fragen dazu hast, sprich mich bitte an ;-)

Wie ist der Ablauf bei einer Tierkommunikation?

 

Wenn du dich dazu entschlossen hast, dass ich mit deinem Tier ein Gespräch führe, brauche ich im Vorfeld ein paar Angaben. Du kannst sie mir per E-Mail schicken oder das dafür  vorgesehe Formular benutzen.

Überlege dir auch bitte ein paar Fragen, die du gerne deinem Tier stellen möchtest. Je präziser deine Fragen sind, umso genauer sind meist die Antworten. Gerne kann ich deinem Tier auch eine Botschaft von dir übermitteln. Es freut sich mit Sicherheit, wenn es nicht nur Fragen beantworten soll ;-)

Ich selbst versetze mich für das Gespräch in eine Art von Meditation und baue eine Herz- zu-Herz Verbindung auf, du kannst dir das wie eine Funkverbindung vorstellen. Dazu benötige ich lediglich das Foto deines Tieres und ein paar weitere Angaben, dazu komme ich noch.

Das Foto gilt sozusagen als Funk-Frequenz. Das Gespräch ist immer in Echtzeit, was bedeutet, dass es gut ist wenn dein Tier relativ ruhig und entspannt zu dem Zeitpunkt ist. (Pferde gerade nicht geritten werden, Hunde vielleicht bitte nicht am Trainieren, spielen usw.), denn dadurch sind sie oft abgelenkt, oder manchmal auch gar nicht zugänglich.

Wenn das Tier am anderen Ende der Leitung erscheint, stelle ich mich vor und bitte um die Einwilligung des Tieres, dass ich mit ihm reden darf.

Die Einwilligung ist wichtig, denn alles soll auf freiwilliger Basis vom Tier kommen.

Ich empfange die Botschaften und Antworten in Bildern, Gefühlen und in dem Wissen das direkt vom Tier ausgeht. Im Prinzip bin ich dadurch wie ein Übersetzer, für dich und dein Herz-Tier.

Ich werde außer den Antworten und Botschaften von deinem Tier, auch den Charakter und den momentanen Gefühlszustand deines Tieres wiedergeben.

Bei dem Gespräch werde ich immer den freien Willen des Tieres respektieren und akzeptieren. Dabei kann es auch mal sein, dass dein Herz-Tier gewisse Fragen gar nicht oder zu diesem Zeitpunkt nicht beantworten möchte.

Ich werde dem Tier nichts diktieren, was es zu tun hat. Außerdem verändere ich  weder sein Wesen noch den Charakter. Ich werde versuchen Antworten auf die eventuelle Problematik zu finden und euch damit  zu unterstützen, damit sich die Situation verbessert und wenn möglich sogar ganz auflöst.  Zusammenwerden wir dann versuchen einen Lösungsansatz für euch beide zu finden.

Die Tierkommunikation ist eine unterstützende Maßnahme. Bei schwerwiegenden Problemen, ist die Zusammenarbeit im Ganzen notwendig, d.h. auch die Unterstützung eines Tiertrainers, Tierheilpraktiker, Verhaltenstherapeut, Tierarzt o.ä. in Betracht zu ziehen. Was ich dann auch, wenn es nötig ist, so empfehlen werde.

Ich benötige folgende Angaben

  1. Name deines Tieres
  2. Alter
  3. Rasse
  4. Geschlecht, kastriert ja/nein
  5. Seit wann lebt das Tier bei dir?
  6. Wer lebt noch alles mit im Haushalt (Zweibeiner/Vierbeiner/Bezugsperson)
  7. Ein Foto von deinem Tier, auf dem die Augen gut zu erkennen sind.

Das ganze kannst du per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken, oder benutze doch einfach das Docamore Kontaktformular.

Wenn du noch Fragen dazu hast, sprich mich bitte an ;-)

Wiederholungsgespräche

Gibt es neue Themen?

 

Haben sich neue Fragen ergeben? Oder benötigst Du bei einer anderen Thematik neue Unterstützung?

In diesem Fall bist Du dann sozusagen eine Stammkundin und das Gespräch wird somit günstiger für Dich und deinen Gefährten. Ich kenne dein Tier bereits und ich kann mich somit leichter mit ihm verbinden und habe eine Ahnung wie er oder sie "tickt". 

Die komplette Übersicht, findest Du unter: Wert der Zeit

Möchtest Du dich mit mir in Verbindung setzen? Das kannst Du, zum Beispiel mit dem docamore Kontaktformular

 

Wobei unterstützt dich Tierkommunikation?

Unterstützung gewünscht?

Ich kann dich in vielerlei Hinsicht unterstützen, zum Beispiel bei ganz alltägliche Dingen.

Vielleicht möchtest du wissen wie es deinem Tier geht und es die Welt und eurer miteinander wahrnimmt, es besser Verstehen, was es vielleicht sehr mag und was es gar nicht leiden kann.

Vielleicht hat sich dein Tier in letzter Zeit etwas verändert und du möchtest den Grund wissen?

Es gibt viele Themen die uns und auch unser Tier beschäftigen, hier zeige ich dir ein paar:

° Allgemeine Themen:

Wie fühlt sich dein Tier? Was mag es besonders? Möchte mein Tier einen Gefährten? (Wenn du selbst überlegst das Rudel/die Herde zu vergrößern, oder das Gefühl hast dein Tier fühlt sich einsam) Hat dein Tier Wünsche?

° Veränderungen oder besondere Situationen stehen an:

Ihr plant einen Umzug? Es gibt einen neuen Partner in deinem Leben? Ein neues Familienmitglied kommt hinzu (Baby oder ein neues Tier)? Dein Tier hat Trennungsstress wenn du für längere Zeit ohne ihn weg bist (längerer Urlaub, Klinik/Reha-Aufenthalt), oder vielleicht stehen auch wichtige Tierarztbesuche oder sogar eine OP an?

° Die Begleitung über die Regenbogenbrücke:

Der Weg dein Tier über die Regenbogenbrücke zu begleiten, ist ein ganz besonderes Thema und liegt mir sehr am Herzen. Du kannst dem Tier Fragen stellen, die dir helfen zu entscheiden, wie dein Tier gehen möchte. Vielleicht wünscht es sich Unterstützung vom Tierarzt, vielleicht möchte es auf natürliche Weise gehen.

Ganz wichtig: Die Tierkommunikation ersetzt auf keinen Fall einen Besuch beim Tierarzt oder Tierheilpraktiker. Die Entscheidungen liegen alleine bei dir als Besitzer. Ich gebe nur den Willen/Wunsch des Tieres wieder, ohne meine eigene persönliche Meinung mit einzubringen. Dein Tier wird Dir dabei helfen, auf dein Herz zu hören!

° Trauerbewältigung:

Dein Herz-Tier ist sehr plötzlich von dir gegangen? Du konntest dich nicht richtig von ihm verabschieden? Du bist dir unsicher ob du alles richtig gemacht hast? Wo ist dein treuer Gefährte jetzt? Du willst ihm noch etwas ganz wichtiges sagen?

Die Seele hat immer Bestand. Unsere Tiere sind, wenn auch in einer anderen Form, uns immer noch nah. Auch auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke. Die Seele ist Energie und geht nie verloren!

° Bodyscan:

Mit einem Bodyscan, kann ich mich als Tierkommunikatorin, in den Körper deines Tieres hineinversetzen. Dadurch ist es möglich, eventuelle Blockaden oder Stellen die vielleicht schmerzhaft sind, in dem Körper deines Tieres aufzuspüren.

° Das leidige Thema Ernährung:

Frag doch mal dein Tier was es mag? Was es sich wünscht? Es verträgt vielleicht das Futter nicht? Was würde dein Tier bevorzugen?